Eidgenössische Bankenkommission  français english
Druckversion
 
Konkurspublikation / Schuldenruf
     
1. Schuldnerin:

ARGÜR Investment AG, Industriestrasse 28, 9100 Herisau

2. Konkurseröffnung: 23. November 2007, 08.00 Uhr
3. Verfahren: Bankenkonkursverfahren.
Für bankspezifische Verfahrensfragen vgl. Publikation unter Konkursverfahren 
4. Eingabefrist:

7. Januar 2008
Forderungseingaben haben bei der Konkursliquidatorin zu erfolgen.

5. Konkursliquidatorin: Eidg. Bankenkommission, Schwanengasse 12, 3001 Bern
6. Konkursort: Herisau
7. Bemerkungen:

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte direkt an die Eidg. Bankenkommission (Frau Dr. Esther Kobel, Tel. 031 323 09 04).

 
Eidg. Bankenkommission
 
Einstellung des Konkursverfahrens
     
1. Schuldnerin: ARGÜR Investment AG in Liquidation, Industriestrasse 28, 9100 Herisau
2. Konkurseröffnung:

23. November 2007, 08.00 Uhr

3. Konkurseinstellung: 13. März 2008
4. Antragsfrist für Durchführung: 14. April 2008
5. Kostenvorschuss: CHF 30'000.-
Die Einstellung des Konkursverfahrens wird definitiv, wenn nicht ein Gläubiger innert der Antragsfrist den zur Deckung der Verfahrenskosten notwendigen Vorschuss leistet.
6. Frist für Pfandverwertung: 16. Mai 2008
Für den Fall der definitiven Einstellung können die Gläubiger innert Frist die Verwertung ihres Pfandes verlangen.
     

Eidg. Bankenkommission

 
 
 
Weitere Informationen
Hinweis auf Rechte und Pflichten im Konkursverfahren