Bundesgesetz über die Anlagefonds (AFG) vom 18. März 1994
 
Ernennung eines Sachwalters
 
In Sachen
Oliver Schmid, Forch (ZH), Inhaber der Einzelfirma SIGMA Schmid, Zürich
betreffend
Konkurseröffnung sowie Ernennung eines Sachwalters
hat die Eidg. Bankenkommission am 26. Januar 2006 verfügt (Auszug aus dem Dispositiv):
1. Es wird festgestellt, dass es sich beim durch die Ausgabe sog. "Class B Shares" bzw. sog. "Klasse B-Anteile" der Swiss Absolute Return Fund Ltd. auf St. Lucia geäuffneten Kollektivvermögen um einen Anlagefonds handelt, der dem Anlagefondsgesetz untersteht (nachfolgend Anlagefonds).
2. Es wird festgestellt, dass Oliver Schmid, teilweise unter seiner Einzelfirma SIGMA Schmid, in der Schweiz unerlaubt als Fondsleitung des Anlagefonds tätig ist.
3. Anstelle des geschäftsunfähigen Oliver Schmid wird die PEQ GmbH, Allmendstrasse 4, 4455 Zunzgen, als Sachwalter des Anlagefonds ernannt.
 
Die Anlegerinnen und Anleger werden aufgefordert, sich bis am 15. März 2006 beim Sachwalter zu melden und ihre in den Anlagefonds getätigten Einlagen nachzuweisen.

Im übrigen wird auf die öffentliche Bekanntmachung der Konkurseröffnung unter http://www.ebk.admin.ch/d/publik/insolvenz/index.html verwiesen.

 
Eidg. Bankenkommission
 

© 2008 EBK

Seite drucken   Fenster schließen