Erste Erfahrungen im Bewilligungsprozess Vermögensverwalter und Trustees

Auf Basis ihrer ersten Bewilligungserfahrungen formulierte die FINMA ihre Erwartungen und wo sie Herausforderungen sieht. Sie erläuterte ihren risikobasierten Bewilligungsansatz und den Begriff des Geschäftsmodells mit erhöhten Risiken.

Bis Mitte April erhielt die FINMA 95 der bis Ende 2022 erwarteten rund 2'500 Bewilligungsgesuche und bewilligte die ersten 36 Vermögensverwalter. Auf Basis dieser ersten Erfahrungen im Bewilligungsprozess konkretisierte die FINMA ihre Erwartungen an sich, die Gesuchsteller und Aufsichtsorganisationen. Weiter informierte die FINMA zum risikobasierten Bewilligungsansatz und zu ihrer Auslegung des Begriffs "Geschäftsmodell mit erhöhten Risiken".

Backgroundimage